S&F Datentechnik

Aktuelles
rund um
S&F Datentechnik

Ausbau des KOMVOR-Vertriebs

Am 2. November konnten wir mit Herrn Matthias Beckmann weitere Verstärkung für den KOMVOR-Vertrieb begrüßen. Die stetig wachsende Bedeutung des Umweltbereiches in der Öffentlichen Verwaltung bietet vielfältige Aufgabenstellungen in ganz Deutschland.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit – herzlich Willkommen bei S&F! 

SARS-CoV2 („Corona-Virus“): Kundeninformation

28. Oktober 2020
Erreichbarkeit und Service aus dem Hause S&F werden auch in der nächsten Zeit gewährleistet sein.

  • Einige unserer Mitarbeiter/innen werden vom HomeOffice aus arbeiten.
  • Die Hotline ist wie gewohnt besetzt.
  • Trotzdem bitten wir darum, Anfragen primär über unser Serviceportal an uns zu richten. Damit können weitere Mitarbeiter Ihre Anliegen bearbeiten, auch wenn diese im HomeOffice tätig sind.
  • Themen, die für einen direkten Ansprechpartner ausgelegt sind, senden Sie bitte weiterhin über das Serviceportal. Diese werden dann an die jeweiligen Personen weitergeleitet.
  • Telefonisch erreichen Sie uns wie gewohnt zu den üblichen Servicezeiten.

EMOS-Team wird verstärkt

Wir freuen uns, Herrn Torben Wempen als neuen Kollegen begrüßen zu können. Er verstärkt das Team der EMOS-Kundenbetreuung seit dem 1. Oktober 2020. Der Ausbau – zum 1. August kamen Alexander Merker und drei Auszubildende hinzu – trägt den steigenden Anforderungen und vielfältigen Aufgaben im EMOS-Bereich Rechnung.

3. Digitale Woche in Leer

Das war die dritte Auflage der Digitalen Woche: Interessante und abwechslungsreiche Programmpunkte wie z.B. der Hackathon (inkl. Schülerwettbewerb), Vorträge zur Arbeit 4.0, Digitalisierung im Handwerk, Kommune.digital oder Maritime goes digital fanden ausschließlich online statt.


Das Programm der Digitalen Woche zum Nachlesen:

» www.diwo-leer.de

Ausbau des S&F-Teams geht weiter

Wir gratulieren Fabian Berger (Kundenbetreuung KOMVOR, im Bild rechts) und Wilko Lindemann (Entwicklung, Mitte) zum erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung zum Fachinformatiker! Beide bleiben dem S&F-Team erhalten.
Zum 1. August begrüßten wir darüber hinaus mit Alexander Merker einen weiteren neuen Mitarbeiter für die EMOS-Kundenbetreuung. 


Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit 🙂

Sechs neue Auszubildende

Am 1. August 2020 starteten sechs junge Menschen ihre Ausbildung bei S&F. In den nächsten drei Jahren werden sie zu Fachinformatikern (Anwendungsentwicklung bzw. Systemintegration) bzw. zur Kauffrau für Büromanagement ausgebildet.

Herzlich Willkommen 🙂


Wir bieten in jedem Jahr vier bis sechs » Ausbildungsstellen (m/w/d) in IT-Berufen an und sind auch häufig auf Ausbildungsmessen in der Region aktiv.

» Ausbildungsberufe und Entwicklungsmöglichkeiten bei S&F

» Veröffentlichung „Starke Arbeitgeber“ (Ostfriesen-Zeitung) als PDF

Perspektiven – Mai 2020

Perspektiven ist die seit dem Jahr 2000 regelmäßig erscheinende S&F-„Hauszeitung“. Die aktuelle Ausgabe informiert u.a. über
  • HomeOffice & mobiles Arbeiten mit KOMVOR Web & Mobile
  • Ausbildung bei S&F
  • Neue Büroeinrichtung
  • Aktionen: Wir fördern von Umwelt & Jugendarbeit.
» Download als pdf (ca. 2 MB) » PDF zum Blättern

Neue Büroeinrichtung

Seit Ende April sitzt bzw. steht das S&F-Team an neuen Arbeitsplätzen: Elektrisch höhenverstellbare Schreibtische ermöglichen jetzt den Wechsel zwischen Arbeit im Sitzen und Stehen;  außerdem gibt es nun mehr Platz in unseren Büros. Wir bedanken uns bei den Lieferanten Hofmann Bürosysteme (Jemgum) und fm Büromöbel (Bösel) für die reibungslose Umsetzung, durch die alle 51 Arbeitsplätze im S&F-Gebäude wie geplant bezugsfertig waren .

Umweltministerium NRW beauftragt S&F

Die Beseitigung bzw. Behandlung von Abwasser ist komplex – die Software KOMVOR von S&F Datentechnik aus Leer unterstützt diese Aufgabe.
Das Einleiterkataster ELKA ist Teil eines elektronischen Wasserinformationssystems (ELWAS) und umfasst Daten aus den Bereichen Niederschlagswasser, Industrielles Abwasser und Kommunalabwasser (kommunale Kläranlagen und Kleinkläranlagen).

» Weitere Informationen